So identifizieren Sie schnell karbonisiertes Holz und Konservierungsholz

So identifizieren Sie schnell karbonisiertes Holz und Konservierungsholz

Die Identifizierungsmethoden sowohl für karbonisiertes Holz als auch für Korrosionsschutzholz sind: 1. Die Oberfläche des Korrosionsschutzholzes ist gelbgrün und die Oberfläche des karbonisierten Holzes ist braun. 2. Da der Querschnitt des Einweichmittels des Arzneimittels nicht 100% erreicht, wird beim Schneiden des Korrosionsschutzholzes die Querschnittsfarbe erfunden Inkonsistent, aber der Querschnitt von tief karbonisiertem Holz hat die gleiche Farbe. 3. Der Korrosionsschutz-Holztrank hat einen stärkeren Geruch und nach dem Einweichen in Wasser wird ein Geruch zurückgewonnen. Karbonisiertes Holz wird ohne Sirup behandelt, um den ursprünglichen Holzduft des Holzes zu erhalten.

1. Karbonisiertes Holz Karbonisiertes Holz, auch als tief karbonisiertes Holz bekannt, ist Holz, das mit Niedertemperatur-, Hochdruck-, anaeroben und wasserfreien Karbonisierungstechniken bei 195 ° C bis 212 ° C behandelt wurde. Die Karbonisierungstechnik reorganisiert die wasserabsorbierenden / nassen funktionellen Gruppen von Hemicellulose, um das Holz herzustellen Die Auftragsleistung wurde stark verbessert, die Wasseraufnahme wird verringert / die hygroskopische Ausdehnung wird verringert / die Dimensionsstabilität wird verbessert, so dass die karbonisierten Holzprodukte kaum verformt, gerissen und formstabil sind. Die Karbonisierungstechnik zerstört auch die Nährstoffzusammensetzung des Holzes, blockiert die für die Holzverfälschung erforderliche Nährstoffkette und macht es zu einer Korrosionsschutz- und Insektenschutzfunktion, die die Lebensdauer der Holzanwendung verlängern kann, was im Einklang mit der nationalen Politik für nachhaltige Entwicklung steht. Es gibt keine Abfälle nach der Anwendung Jedes Gift. Während des Produktionsprozesses ist das karbonisierte Holz ohne Zusatz echt grün und umweltfreundlich. Karbonisiertes Holz hat eine Anwendungsgeschichte von fast zehn Jahren in Europa und ist nach dem Verbot von CCA-Korrosionsschutzholz ein wichtiges Ersatzprodukt. Karbonisiertes Holz wird häufig in Innen- und Außenwandpaneelen, Außenböden, Küchendekorationen, Saunadekorationen, Möbeln und vielen anderen Aspekten verwendet.

Zweitens ist Korrosionsschutzholz die Verwendung von Konservierungsmitteln, um das Holz in Zukunft zu durchdringen und zu verfestigen, so dass das Holz die Funktion hat, Verderbnisbakterien und Schäden durch Mikroorganismen zu verhindern. Wenn die Wirksamkeit des Holzschutzmittels durch seine Toxizität für harmlose Organismen bestimmt wird, sind die Folgen des Konservierungsmittels umso stärker, je größer die biologische Toxizität für das verfolgte Holz ist. Unter normalen Umständen muss Holz auch an anderen Wirkstoffen beteiligt sein. Eine Rolle spielt die Korrosionsschutzwirkung und kann die Steifigkeit, Festigkeit und Kostenbeständigkeit von Holz mit Korrosionsschutz-, Termiten- und Pilzschutzfunktionen stärken. Daher ist es wichtig für Bodenbeläge im Freien. Für die Schwellen und Bereiche, die mit Wasser und Boden in Kontakt stehen, und für den Umweltschutz verhandeln derzeit viele Projekte über den Kauf von Korrosionsschutzholz als Schwellen und die Verwendung von karbonisiertem Holz als Boden.

Verwandte Produkte